Category: Neuigkeiten


Windenergie boomt in Europa – Deutschland deckelt

By root,

Europa hat im Jahr 2016 deutlich über 40 Milliarden Euro in die Windenergie investiert, wie der Windenergieverband WindEurope mitteilt. Die Investitionen sind gegenüber dem Vorjahr deutlich angestiegen.

Die Windenergieinvestitionen beliefen sich im Jahr 2016 in Europa auf 43 Milliarden Euro. Das ist ein Anstieg von 22 Prozent gegenüber 2015 (35 Mrd. Euro). Den größten Anteil hat davon mit 27,6 Mrd. Euro die Finanzierung neuer Projekte (New Asset Finance), die alle Infrastruktur-Investitionen zur Errichtung neuer Windparks auf See und an Land umfasst. Auf die Offshore-Windenergie entfallen davon 18,2 Mrd. Euro. Weitere Investitionen sind in die Refinanzierung von Projekten, in Übernahmen und Zusammenschlüssen (Merger and Acquisitions) sowie in Marktvorbereitungsmaßnamen (Public Markets) wie zum Beispiel Projekt- oder Technologie-Entwicklung geflossen.

„Wind war der größte Investitions-Empfänger im Energiesektor 2016“, betont Giles Dickson, CEO von WindEurope. „Die Wettbewerbsfähigkeit unserer Industrie und die Reduzierung der Risikowahrnehmung haben große Finanzinvestoren ins Spiel gebracht, die ihr Portfolio diversifizieren wollen.“

Der europäische Windenergie-Verband blickt besorgt auf die zukünftige Entwicklung – fallende Investitionen in 2017 erwartet
Für 2017 erwartet der Verband jedoch wieder fallende Windenergie-Investitionen. Grund sind Vorzieheffekte in den vergangenen Jahren vor der Einführung von Auktionsmechanismen in Europas Kernmärkten, insbesondere Deutschland und Frankreich.

Besorgt zeigt sich der Verband zudem über die geographisch ungleiche Verteilung der Investitionen. 80 Prozent der Investitionen kamen mit Großbritannien, Deutschland, Belgien und Norwegen, erläutert Dickson. 14 EU-Mitglieder hätte hingegen keinerlei neue Windenergie-Investitionen unternommen. „Viele Länder tun sich schwer mit dem Übergang ins Auktionssystem“, so Dickson. Zudem haben nur sieben EU-Länder Erneuerbaren-Ziele für die Zeit nach 2020 festgelegt. Investoren und Projektentwickler würden somit abwandern.
Quelle: IWR Online
© IWR, 2017

  Category: Neuigkeiten
  Comments: Kommentare deaktiviert für Windenergie boomt in Europa – Deutschland deckelt

Mitglieder des BWE-Landes- und Regionalverbandes Hamburg wählen Vorstand

By Axel Röpke,

Im Vorfeld zum 73. Windstammtisch fand die Jahreshauptversammlung des BWE Hamburg 2016 statt. Neben einem Resumée zur Arbeit der letzten beiden Jahre und einem Ausblick auf die zukünftige Agenda stand auch die Wahl der Vorstände des Landes- und Regionalverbandes an.
Einstimmig entschieden sich die Mitglieder dafür Dr. Axel Röpke als Landesvorstand für weitere zwei Jahre ihr Vertrauen auszusprechen. Ebenso wiedergewählt wurden Heinz Otto und Jens Heidorn als Stellvertreter. Jörg Asmussen besetzt erneut den Posten des Schriftführers. Neu im Team des Landesverbandes Hamburg ist Anne Lenders von Vestas. Sie wird in Zukunft als weitere Schriftführerin die Arbeit verstärken.

Für den Regionalverband stellten sich Jens Heidorn als Vorsitzender, Norbert Römer und Vincent Nölting als Stellvertreter sowie Friderike Gebhardt als Schriftführerin zur Wahl. Auch sie wurden bei einer Enthaltung in den Regionalverband gewählt.
Wir danken allen anwesenden Mitgliedern für Ihre Teilnahme und werden auch in den nächsten Jahren weiterhin für die Förderung der Windkraft in Hamburg eintreten!

  Category: Neuigkeiten
  Comments: Kommentare deaktiviert für Mitglieder des BWE-Landes- und Regionalverbandes Hamburg wählen Vorstand

Vattenfalls Kraftwerk Moorburg ohne Gewinne und zum Ausverkauf zeigt die Dringlichkeit eines Kohleausstiegs für Hamburg auf

By Axel Röpke,

6. Pressemitteilung BWE LV/RV Hamburg

Hamburg, 23. September 2016

Dass Vattenfall knapp ein Jahr nach Inbetriebnahme des modernsten Kohlekraftwerks Deutschlands in Hamburg-Moorburg öffentlich über den Verkauf an einen neuen Betreiber nachdenkt, zeigt, dass Kohlestrom im Vergleich zu Erneuerbaren Energien am Ende ist,“ so Dr. Axel Röpke, Vizepräsident des Bundesverband WindEnergie (BWE) und Landesvorsitzender in Hamburg. „Im Zuge der von der Bundesregierung in Paris geschlossenen Klimaverträge muss auch Hamburg seinen Beitrag zur Reduzierung der CO²-Emissionen leisten – dies geht mittelfristig nur mit der Abschaltung des Kraftwerkes.“

weiterlesen

  Category: Neuigkeiten
  Comments: Kommentare deaktiviert für Vattenfalls Kraftwerk Moorburg ohne Gewinne und zum Ausverkauf zeigt die Dringlichkeit eines Kohleausstiegs für Hamburg auf

BWE Hamburg startet mit Warnminute und Aktionsbild „Energiewende retten!“ erfolgreich in die bundesweite EEG-Kampagne

By root,

Um seiner Kritik am derzeitigen Referenten-Entwurf der schwarz-roten Bundesregierung Nachdruck zu verleihen, startete der Bundesverband Windenergie gemeinsam mit dem Bundesverband Erneuerbare Energie und weiteren Spartenverbänden die deutschlandweite EEG-Kampagne zur Rettung der Energiewende.weiterlesen

  Category: Neuigkeiten
  Comments: Kommentare deaktiviert für BWE Hamburg startet mit Warnminute und Aktionsbild „Energiewende retten!“ erfolgreich in die bundesweite EEG-Kampagne

BWE-Präsident fordert höhere Ökostromziele, einen Kohleausstiegsplan und Schnittstellen zu den Sektoren Wärme und Verkehr

By root,

In einem Gastkommentar für energate, dem Informations- und Kommunikationsdienstleister für Energiethemen, hat BWE-Präsident Hermann Albers seine Sorge im Hinblick auf die Gestaltung des neuen EEG 2016 zum Ausdruck gebracht.
weiterlesen

  Category: Neuigkeiten
  Comments: Kommentare deaktiviert für BWE-Präsident fordert höhere Ökostromziele, einen Kohleausstiegsplan und Schnittstellen zu den Sektoren Wärme und Verkehr

71. Hamburger Windstammtisch

By root,

Der zweite Windstammtisch in diesem Jahr wird wieder im Scandic Emporio stattfinden. Die CONVENT ENERGY GmbH und die DKB Bank sorgen als Sponsoren für gutes Essen und Getränke.

Einlass ab 18.30 Uhr und Beginn 19.00 Uhr.

Hier können Sie sich anmelden.

  Category: Neuigkeiten
  Comments: Kommentare deaktiviert für 71. Hamburger Windstammtisch

4. Parlamentarischer Abend „Ausschreibungen für Windenergie – Zukunftslösung oder Marktbremse?“

By root,

Über 25.000 Beschäftigte in rund 1.500 Unternehmen der regenerativen Energiewirtschaft und allein knapp 5.000 Beschäftigten im Bereich der Windenergie machen unsere Branche zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor in der Metropolregion Hamburg.

Mit der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes

  Category: Neuigkeiten
  Comments: Kommentare deaktiviert für 4. Parlamentarischer Abend „Ausschreibungen für Windenergie – Zukunftslösung oder Marktbremse?“

Einweihung des Hamburger Windparks Neuengamme

By root,

Am 11. September luden die NET OHG und Senvion Deutschland GmbH zur feierlichen Einweihung zweier Windenergieanlagen im Windpark Neuengamme ein.weiterlesen

  Category: Neuigkeiten
  Comments: Kommentare deaktiviert für Einweihung des Hamburger Windparks Neuengamme

Senator Kerstan spricht sich für die De-minimis und Akteursvielfalt in der Windbranche aus

By root,

Senator Jan Kerstan, Senator in der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt für den Bereich Umwelt und Energie sprach sich auf dem 69. BWE-Windstammtisch in Hamburg vor ca. 200 Gästen für die De-minimis und Akteursvielfalt im Rahmen der anstehenden EEG Reform aus.weiterlesen

  Category: Neuigkeiten
  Comments: Kommentare deaktiviert für Senator Kerstan spricht sich für die De-minimis und Akteursvielfalt in der Windbranche aus

Senator Jens Kerstan Ehrengast auf dem 69. Windstammtisch 2015

By root,

Jens Kerstan, Senator in der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt für den Bereich Umwelt und Energie wird am 1. Juni 2015 im Scandic Hamburg Emporio um 19.00 Uhr unser Ehrengast auf dem 69. BWE Windstammtisch sein. weiterlesen

  Category: Neuigkeiten
  Comments: Kommentare deaktiviert für Senator Jens Kerstan Ehrengast auf dem 69. Windstammtisch 2015